concepts, technical-equiptment for security, police and goverments.

FIRE CONTROL

Einsatzpläne nach DIN 14095 nutzen Rettungskräfte zur Abarbeitung der Einsatzsituation. In diesen Plänen sind alle gefährliche Stoffe angegeben, wie Zufahrten,  brandschutztechnischen Einrichtungen, Sprinkler, Hydranten, Lage der BMZ, SPZ und vieles mehr. Des Weiteren weiß der Einsatzleiter auch mit dem Übersichtsplan, welchen Nachbarn er lokal vorfindet, wenn Rauch oder Gefahrstoffe ins Freie geraten sind. Das ist wichtig für eventuelle Evakuierungsmaßnahmen.

Ob allgemeine Gebäude, Hotels, Störfallbetriebe oder Ihre Großveranstaltung, dass ist unsere Stärke, bei Planung und Umsetzung. Von der Feuerbeschau oder der Nachweiserbringung, wir verbinden die gesetzlichen Auflagen mit den notwendigen Rechtsgrundlagen um Ihr Projekt möglichst schnell umzusetzen.

Objekt-Information

Quasi das Deckblatt auf DIN A 4 mit allem Wichtigen als Schnellinfo. Z.B. der Zugang, Anzahl der Hotelbetten, chem. Lagerungen, Rettungswege, BMZ - also wichtige Infos.

Übersichtsplan

Zu wissen wer der Nachbar ist, macht schon Sinn, wenn neben dem chemischen Betrieb eine Schule ist oder? Daher der Übersichtsplan.
Wichtige Wasserwerte entnehmen wir von den Kommunen.

Objektplan

Ein wichtiger Plan für den Einsatzleiter, weil er hier alles Relevantes zu finden ist.  Zugänge, Sprinkler, RWA, Einspeisungen, Abschlüsse, Brandwände und vieles mehr.

Gefährdete Bereich sind immer in rot zu zeichnen.

Detailpläne

Hier wird jedes Geschoss separat gezeichnet und kann oftmals bei größeren Gebäuden wie Hotels zusammengefasst werden. Eine spürbare Entlastung für Einsatzleiter die eine Fülle an Information in wenig Zeit bearbeiten müssen.

Muster Feuerwehr-Einsatzplan nach DIN 14095 / Feuerwehr-Einsatzpläne werden im Sonderbau seitens der Baubehörden oder der Kreisbrandräte gefordert. Nach der Beherbergungsstättenverordnung sind ab 60 Betten (Doppelbett = 2) ebenfalls ein Feuerwehr-Einsatzplan zu erstellen. Dieser dient zur schnellen Orientierung der Einsatzkräfte und gibt Hinweise auf Gefahren.